Ambulantes Rehabilitationszentrum Weißenfels GmbH

Zertifizierte Einrichtung nach DIN ISO  9001:2015

ISO_9001_2018_gif.gif

Autogenes Training


Was ist Autogenes Training


Hierbei lernt man mit Hilfe von Konzentration selbstständig Entspannung auszulösen. Grundlage dafür ist die Idee, dass

Vorstellungen und Gedanken zu einer körperlichen Reaktion führen. So kann z.B. Die Vorstellung unserer Lieblingsspeise

bereits dazu führen, dass uns das Wasser im Mund zusammenläuft.

Das Autogene Training macht sich diesen Effekt zunutze. Es werden verschiedene Vorstellungne von angenehmen

Entspannungsreaktionen (z.B. Ruhe, Wärme, Gliederschwere…) eingeübt, die dann zu einer realen körperlichen

Entspannung führen.


Ziele

• Stress abbauen

• Entspannung fördern

• Wohlbefinden erhöhen

• körperliche und seelische Gesundheit stärken und Erkrankungen vorbeugen

• Stress im Alltag und im Beruf ruhiger zu begegnen


Kosten


Der Kurs kostet 110 Euro (inkl. Ust.)

Der Kurs „Autogenes Training“ ist als Präventionskurs bei den gesetzlichen Krankenkassen zugelassen.

Entsprechend besteht im Allgemeinen (unter der Voraussetzung der regelmäßigen Teilnahme)

ein Anspruch auf Kostenrückerstattung der Kursgebühr in Höhe von bis zu 75 Euro.

Genaue Auskunft über die Rückerstattung erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern pro Jahr in der Regel einen Präventionskurs für Entspannung und einen

Präventionskurs für Stressmanagement.


Dauer

Der Kurs besteht aus 10 Terminen mit einem Termin pro Woche.

Jeder Termin dauert 120 Minuten

Aquafitness       Stressbewältigung       Progressive Muskelentspannung